Landkreis Neunkirchen - Soziale Teilhabe "Gemeinsam geht's besser"

Soziale Teilhabe "Gemeinsam geht's besser"

Nach dem Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" soll für arbeitsmarktferne Leistungsberechtigte, die gegenwärtig keine Aussicht auf eine Beschäftigung am allgemeinen Arbeitsmarkt haben, im Rahmen einer Förderung von Beschäftigung soziale Teilhabe ermöglicht und die Übergänge in den allgemeinen Arbeitsmarkt erleichtert werden. Eine Zuweisung erfolgt über das zuständige Jobcenter.

Derzeit beschäftigen wir 13 Teilnehmer in dem Projekt "Gemeinsam geht's besser". Die Teilnehmer begleiten 1-Personen-Haushalte, deren Mitglieder aus unterschiedlichen Gründen nicht ausreichend am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.



Ausdrucken  Fenster schließen