Sachgebiet KITAF

KITAF- Kindertagesbetreuung und Ausbildungsförderung:

Das seit 1.6.2008 aus dem Sachgebiet wirtschaftliche Jugendhilfe hervorgegangene  Arbeitsfeld umfasst Leistungen für Kinder und Jugendliche vom Eintritt in eine Kinderkrippe bis zum Abschluss einer Ausbildung. Durch die Hinzunahme des Sachgebietes Ausbildungsförderung wurde eine zentrale Anlaufstelle für die Eltern und Jugendliche geschaffen.

Der Fachbereich der Kindertagesbetreuung bietet finanzielle Hilfen für die Inanspruchnahme von Kindertageseinrichtungen (Krippen, Kindergärten und Horten) an.

Eltern mit geringem Einkommen, deren Kinder eine Kindertageseinrichtung oder eine Nachmittagsbetreuung an einer Schule im Landkreises Neunkirchen besuchen, können einen Antrag auf die Übernahme des Elternbeitrages beim Kreisjugendamt stellen.
 
Förderleistungen werden zudem Personen im Tagespflegedienst (z.B. Tagesmüttern) gewährt.

Neben den Geldleistungen bietet der Fachbereich Beratungsangebote für Kindergärten im Landkreis Neunkirchen an. Hierzu zählt auch die Gewährung  von Baukostenzuschüssen für die Kindertageseinrichtungen  und die Fortschreibung und Umsetzung einer Krippen-, Vorschul- und Hortplanung.

Seit dem 01.11.2012 unterstützt zudem eine Fachberaterin die pädagogische Arbeit der Erzieherinnen.

Im Fachbereich der Ausbildungsförderung können Anträge für Schüler-BAföG und Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG) gestellt werden.
Die Leistungen sind einkommensabhängig.


Kindertagesbetreuung und Ausbildungsförderung (KITAF)


Sachgebietsleitung

Kreisjugendamt
Martin Sieren
Saarbrücker Straße 2
66538 Neunkirchen

06824 / 906 -7190
06824 / 906 -6190
m.sieren@landkreis-neunkirchen.de
 
 

Vertretung

Kreisjugendamt
Hermann Klassen
Saarbrücker Straße 2
66538 Neunkirchen

06824 / 906 -7128
06824 / 906 -6128
h.klassen@landkreis-neunkirchen.de