Praktikumssuche

Egal ob Sie ein Schülerbetriebspraktikum, ein Ferien- Praktikum, ein Langzeitpraktikum oder ein Vorpraktikum machen: Das Praktikum spielt eine entscheidende Rolle für Ihre spätere Berufswahl. Sie bekommen die Gelegenheit, Ihre eigenen Interessen und Fähigkeiten besser kennen zu lernen, erhalten einen Einblick in die Wirtschafts- und Arbeitswelt und in das soziale Gefüge eines Unternehmens. Viele Schulen haben zur gleichen Zeit Praktikum, und die Praktikumsplätze der Betriebe sind begrenzt. Damit Sie auch wirklich den Praktikumsplatz bekommen, den Sie sich wünschen, sollten Sie sich daher auf jeden Fall so früh wie möglich auf die Suche machen! Sonst kann es Ihnen passieren, dass Sie "irgendeinen" nehmen müssen, der nicht zu Ihnen passt und der Sie bei Ihrer Berufswahl nicht weiterbringt.  
    

Überprüfen Sie zuerst sich selbst

    
Am meisten bringt Ihnen ein Praktikum, das Ihren Interessen und Neigungen entspricht. Sie sollten also, bevor Sie sich für ein Praktikum entscheiden, erst einmal genau erkunden, wo Ihre Talente liegen. Gehen Sie dazu ruhig einmal in Gedanken zurück bis in Ihre Kindheit und überlegen Sie: Was habe ich schon immer besonders gerne gemacht? Worin war ich besonders geschickt? Was genau hat mir dabei Spaß gemacht? Überlegen Sie aber auch, was Sie überhaupt nicht mögen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auch Ihre Eltern, Verwandten, Freunde oder Ihren Lehrer um Rat bitten.
Es kann passieren, dass Sie später im Praktikum merken, dass der gewählte Beruf doch nichts für Sie ist. TAKE IT EASY! Das herauszufinden, ist Sinn und Zweck des Praktikums. So wissen Sie später bei der Berufswahl wenigstens, was Sie nicht werden wollen!
 

Machen Sie sich gezielt kundig  

    
Die eigenen Interessen und Neigungen zu kennen, ist eine gute Voraussetzung für ein erfolgreiches Praktikum. Wichtig ist aber auch, dass Sie sich ganz genau über den Beruf informieren, in dem Sie ein Praktikum machen möchten! Prüfen Sie, ob der Beruf Ihrer Vorstellung rundum entspricht, oder ob es vielleicht doch ein paar Dinge gibt, mit denen Sie sich nicht anfreunden können.
Informieren Sie sich auch sorgfältig über den Praktikumsbetrieb. Sie können hierfür verschiedene Quellen nutzen wie zum Beispiel das Internet, unsere Praktikumsbörse, Betriebsbesichtigungen, Tage der offenen Tür, Presseberichte, aber auch persönliche Berichte von Verwandten, Freunden und Bekannten, Lehrern und ehemaligen Praktikanten. Die "Ehemaligen" können Sie auch in unserem Diskussionsforum nach ihren Erfahrungen mit dem Praktikum befragen!