Stellenausschreibungen


Sachbearbeiter/-innen Unterhaltsvorschuss

 

 

in Voll- oder Teilzeit. Die Stelle ist zunächst befristet, es besteht die Option zur Übernahme

 

 

Aufgaben

·         Entgegennahme und Bearbeitung von Anträgen nach dem Unterhalts-vorschussgesetz, Bewilligung und Zahlbarmachung der Leistungen

·         Heranziehung der Unterhaltspflichtigen

·         Mahnverfahren und Vorbereitung von Gerichtsverfahren

 

 

Voraussetzungen

  • Befähigung für die Laufbahn des mittleren allgemeinen nichttechnischen
    Verwaltungsdienstes oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. einen abgeschlossenen Ersten Angestelltenlehrgang
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung ist wünschenswert

·         Kenntnisse im Unterhaltsrecht und im Umgang mit der Software Prosoz sind von Vorteil

·         Kenntnisse der üblichen EDV-Anwendungen

 

 

Wir bieten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach A 9, die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen, ein gutes Betriebsklima sowie die Möglichkeit zu eigenverantwortungsvoller Tätigkeit.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, Kopien von Schul- und Prüfungszeugnissen, lückenlose Darstellung des bisherigen beruflichen Werdeganges, ...) bis spätestens 2. April 2017 vorrangig per Post an den Landkreis Neunkirchen, Personalamt, Wilhelm-Heinrich-Straße 36, 66564 Ottweiler, alternativ per E-Mail (alle Anlagen zusammengefasst in einer (!) pdf-Datei) an bewerbung@landkreis-neunkirchen.de.

 

 

 

 

 


Sozialarbeiter/innen bzw. Sozialpädagogen/innen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatz im Sachgebiet „Allgemeiner Sozialer Dienst“ des Kreisjugendamtes der Landkreisverwaltung (ASD). Es handelt sich um befristete Stellen mit der Option der Übernahme in Voll- oder Teilzeit.

 

 

Aufgaben

·         einzelfallbezogene Jugendsozialarbeit,

·         Förderung der Erziehung in der Familie,

·         Hilfe zur Erziehung, Hilfe für junge Volljährige, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche,

·         vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen,

·         Vormundschafts- und Familiengerichtshilfe sowie

·         Mitwirkung bei der Jugendhilfeplanung und bei Stellungnahmen nach dem KJHG

 

 

Voraussetzungen

·         abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagoge/-in
(z. B. Bachelor of Arts) mit staatlicher Anerkennung

·         Bereitschaft, den eigenen PKW auch für dienstliche Zwecke einzusetzen

·         Kenntnisse der üblichen EDV-Anwendungen

 

Wir bieten eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst - besondere Regelungen für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst - und die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen, ein gutes Betriebsklima sowie die Möglichkeit zu eigenverantwortungsvoller Tätigkeit. Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, Kopien von Schul- und Prüfungszeugnissen, lückenlose Darstellung des bisherigen beruflichen Werdeganges, ...) bis spätestens 2. April 2017 vorrangig per Post an den Landkreis Neunkirchen, Personalamt, Wilhelm-Heinrich-Straße 36, 66564 Ottweiler, alternativ per E-Mail (alle Anlagen zusammengefasst in einer (!) pdf-Datei) an bewerbung@landkreis-neunkirchen.de

 

 

 

 

 


Personalsachbearbeiter/-in

für den Einsatz im Sachgebiet Zentrale Angelegenheiten - Personalamt - unbefristet in Voll- oder Teilzeit. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 10.

 

 

Aufgaben

  • administrative Betreuung für einen definierten Mitarbeiterbereich hinsichtlich aller personalrelevanten Vorgänge, insbesondere Begründung und Beendigung von
    Beamtendienst- und Arbeitsverhältnissen einschließlich Bezüge- und Gehalts-abrechnung
  • Umsetzung von Änderungen im Arbeits-/Beamtenverhältnis (z.B. Mutterschutz,
    Elternzeit, Kindergeld, Pflegezeit, sonstige Arbeitszeit- oder Entgeltänderungen)
  • Zusammenarbeit mit der RZVK des Saarlandes in ruhegehalts- und zusatzversorgungsrechtlichen Fragestellungen
  • Mitarbeit bei Personalauswahlverfahren
  • Vorbereitung von Vorlagen an die Kreisorgane und Interessenvertretungen
  • Erstellen von Arbeitszeugnissen in Zusammenarbeit mit den Führungskräften
  • Mitarbeit beim Erstellen von Statistiken, bei der Abrechnung von Projektfinan-zierungen und sonstigen Personalkostenerstattungen, bei der Betreuung von Anwärtern, Azubis und Praktikanten sowie im Bereich Arbeitsschutz

 

 

Voraussetzungen

  • Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen nichttechnischen
    Verwaltungsdienstes (Diplom-Verwaltungswirt/-in) oder eine abgeschlossene
    Qualifizierung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in (Angestelltenlehrgang II); alternativ kommt ein abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium in Betracht (z.B. mit Schwerpunkt Personal)
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet des Personalwesens sowie erweiterte Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht sind wünschenswert
  • anwendungsbereite Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen sowie die Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in die spezielle Software der Personalbewirtschaftung
  • ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Verhandlungsgeschick, soziale Kompetenz und Belastbarkeit
  • Wir erwarten eine eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise, hohe Motivation, Flexibilität und Teamfähigkeit.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, Kopien von Schul- und Prüfungszeugnissen, lückenlose Darstellung des bisherigen beruflichen Werdeganges, ...) bis spätestens 2. April 2017 vorrangig per Post an den Landkreis Neunkirchen, Personalamt, Wilhelm-Heinrich-Straße 36, 66564 Ottweiler, alternativ per E-Mail (alle Anlagen zusammengefasst in einer (!) pdf-Datei) an bewerbung@landkreis-neunkirchen.de.


Allgemeines (gilt für alle Ausschreibungen):