Landkreis Neunkirchen - Hilfe für die Ukraine


Hilfsangebote für die Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hat eine große Welle der Hilfsbereitschaft unter den Menschen im Landkreis Neunkirchen ausgelöst. Viele möchten helfen und die Flüchtenden, sowie die Menschen im Kriegsgebiet unterstützen. Damit die Hilfe auch an den richtigen Stellen ankommt, haben wir auf dieser Seite Informationen zu den verschiedenen Hilfsangeboten zusammengetragen.


Hotline

Die Landesregierung hat eine Telefon-Hotline geschaltet, die auch mit ukrainisch-sprachigen Mitarbeitern besetzt ist.  Sie ist erreichbar unter Tel. 0681 501 42 04 (montags bis freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr).

Unter der Email-Adresse UkraineFluechtlinge@innen.saarland.de können Fragen ukrainischer Staatsbürgerinnen und Staatsbürger (betreffend das Innenministerium und die Ausländerbehörde) an die Landesverwaltung gestellt oder Unterbringungsangebote mitgeteilt werden.


Wichtiger Hinweis für Flüchtende aus der Ukraine

Flüchtende aus der Ukraine, können vom Kreissozialamt Unterstützung erhalten. Dazu füllen Sie bitte den zweisprachigen Antrag aus. Sie können diesen >>hier herunterladen


Den ausgefüllten Antrag senden Sie dann bitte per E-Mail an ukraine@landkreis-neunkirchen.de

 

Bei Fragen im Zusammenhang mit Geflüchteten erreichen Sie das Sozialamt des Landkreises telefonisch unter 06824 906 29 36 sowie bei E-Mail an ukraine@landkreis-neunkirchen.de


INFOS und FAQs

Deutschkurse für Geflüchtete

Deutschkurse für Geflüchtete

Die Kreisvolkshochschule bietet niederschwellige Deutschkurse für Geflüchtete an. Die Kurse finden in Ottweiler, Merchweiler, Spiesen-Elversberg, Schiffweiler und Eppelborn an. Bei Bedarf kann eine Kinderbetreuung angeboten werden. Die Kurse finden einmal in der Woche statt und sind kostenlos. Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an kvhs@landkreis-neunkirchen.de oder telefonisch an 06824 906 41 21.


Informationen, Links und Downloads:

Informationen, Links und Downloads:

 

Informationsportal des Saarlandes

Informationen rund um das Themen Schule, eine Aufstellung der häufigsten Fragen und Antworten (auch auf Ukrainisch) sowie weitere Meldungen und Informationen finden Sie auf den  >>Sonderseiten des Saarlandes<<. Zudem hat das Saarland eine Telefon-Hotline geschaltet, die auch mit ukrainisch-sprachigen Mitarbeitern besetzt ist. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter  0049 681 501-4204 erreichbar. Neben der Hotline können Sie sich bei Fragen auch per E-Mail an  >>ukrainefluechtlinge@innen.saarland.de<< an das saarländische Innenministerium wenden. 

 

 

 

Hilfen bei Krankheit

Für Arztbesuche stellt das Sozialamt den Flüchtenden aus der Ukraine sogenannte Behandlungsscheine aus, die in der Arztpraxis vorgelegt werden müssen. Diese können direkt bei Antragsstellung auch mit beantragt werden. Informationen zur Ambulanten Versorgung von Flüchtenden aus der Ukraine sowie eine Übersicht von Praxen mit ukrainischen / russischen Sprachkenntnissen finden Sie auf den  >>Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes<<.

 

 

Kostenloser Nahverkehr für ukrainische Geflüchtete

Ukrainische Geflüchtete können bis auf Weiteres kostenlos den ÖPNV im Streckennetz des saarVV nutzen. Weitere Informationen finden Sie >>hier<<

 

 


Zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine beim Bundesministerium des Innern in deutscher, englischer, polnischer und ukrainischer Sprache:

https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de

 

Downloads:

>>Rights and duties in case of temporary protection

>>Права та обов’язки осіб, яким надається тимчасовий захист

 


Sonderseite der der saarländischen Landesregierung

Sonderseite der der saarländischen Landesregierung

Das Saarland hat unter  ukraine.saarland.de eine Sonderseite mit zahlreichen Informationen zur aktuellen Lage in der Ukraine geschaltet. Dort finden Sie auch verschiedene Hilfsangebote. Außerdem wurde eine Hotline geschaltet, die auch mit ukrainisch-sprachigen Mitarbeitern besetzt ist. Die Hotline ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar unter: +49 681 501-4204. Neben der Hotline können Sie sich bei Fragen auch per E-Mail an ukrainefluechtlinge@innen.saarland.de an das saarländische Innenministerium wenden. 

 


Hilfsangebote/ пропозиція допомоги

Hilfsangebote/ пропозиція допомоги

Kleiderhaus Mainzweiler

Im >>MGH Kleiderhaus Mainzweiler<< können sich geflüchtete Menschen aus der Ukraine mit den nötigsten Dingen für den Alltag versorgen. Sie finden hier Kleidung, Kinderkleidung, Lebensmittel, Hygieneartikel und vieles mehr.

У >>магазині одягу MGH<< у Майнцвайлері люди, які втекли з України, можуть отримати найнеобхідніше для повсякденного життя. Тут ви знайдете одяг, дитячий одяг, продукти, засоби гігієни та багато іншого.

 

Das Kleiderhaus hat Samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Магазин одягу працює по суботах з 14:00 до 18:00.


Sprachkurse

Sprachkurse

Die Familienbildungsstätte bietet montags und dienstags, von 9 bis 10.30 Uhr,

kostenlos Kurse in Deutsch als Fremdsprache für Frauen und Mädchen an.

 

Die Anmeldung erfolgt unter untenstehender Mailadresse bzw. Telefonnummer.


Kath. Familienbildungsstätte Neunkirchen e.V.

Staatl. anerkannter Träger der Familien- u.

Erwachsenenbildung

Freier Träger der Kinder- u. Jugendhilfe

Wellesweilerstraße 100

66538 Neunkirchen

Tel.: 06821-90465-0

Fax: 06821-90465-20

E-Mail: kathfbs@aol.com

Web: fbs-nk.de


FAQs für Geflüchtete aus der Ukraine (українськA)

FAQs für Geflüchtete aus der Ukraine (українськA)

Die Menschen, die aus der Ukraine flüchten, haben viele Fragen und brauchen Unterstützung. Für ukrainische Staatsangehörige und Drittstaatsangehörige, die aus der Ukraine geflüchtet sind, hat das Büro des Bundesintegrationsbeauftragten  >>aktuelle Antworten auf häufig gestellte Fragen  (auch auf ukrainisch) zusammengetragen. Diese Liste wird fortlaufend aktualisiert.


Spendenaktion des Saarpfalz-Kreises

Spendenaktion des Saarpfalz-Kreises

Der Saarpfalz-Kreis hat in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft e. V. und dem Ökologischen Schullandheim Spohns Haus ein Spendenkonto eingerichtet. Die Spendengelder sollen für die Unterbringung von Flüchtlingen sowie für die Beschaffung von Gütern des täglichen Bedarfs eingesetzt werden.

Für alle, die hier unterstützen möchten, ist das Spendenkonto eingerichtet:

Kreissparkasse Saarpfalz, DE24 5945 0010 1030 6152 88,

BIC: SALADE51HOM, Empfänger: SPK-KooperationDPG-SpohnsHaus,

Weitere Informationen hierzu auf der Internetseite des Saarpfalz-Kreises.


Umgang mit dem Ukraine-Krieg: Links zu altersgerecht aufgearbeitete Kinder-Nachrichten, Unterrichtsmaterialien

Umgang mit dem Ukraine-Krieg: Links zu altersgerecht aufgearbeitete Kinder-Nachrichten, Unterrichtsmaterialien

Unter https://www.saarland.de/lpb/DE/Materialien/krieg-ukraine/krieg-ukraine_node.html hat die Landeszentrale für politische Bildung Links zusammengestellt zu altersgerecht aufbereiteten Kinder-Nachrichten, Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte und für Eltern und Jugendliche, Hinweise zu verlässlichen Nachrichtenportalen, Hintergründen und sogenannten Faktenchecks, damit Nachrichten aus dem Netz auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden können.


Bogenschießen - ein Angebot des "Mach Mit" Bexbach e.V

Bogenschießen - ein Angebot des "Mach Mit" Bexbach e.V

Der Verein möchte gerne für ukrainische Flüchtlinge ein Freizeit und Integrationsangebot im Bereich Bogensport für Kinder als auch für Erwachsene anbieten.

Der Verein ist anerkannter Stützpunktverein für Integration des Landessportverbandes und hat bereits mehrere Auszeichnungen für sein soziales Engagement in diesem Bereich erhalten.

>>Flyer in ukrainischer Sprache

>>Flyer in deutscher Sprache




Ausdrucken  Fenster schließen