Landkreis Neunkirchen - Geförderte sozial- versicherungspflichtige Beschäftigung

Geförderte sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

 

Unter dem Titel »MitArbeit« hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Gesamtkonzept zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit vorgelegt. Mit der Veröffentlichung am 20.12.2018 im Bundesgesetzblatt trat das »Teilhabechancengesetz« (§ 16i SGB II) am 1. Januar 2019 in Kraft.

 

Durch die Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses und durch eine ganzheitliche beschäftigungsbegleitende Betreuung soll sehr arbeitsmarktfernen Langzeitarbeitslosen soziale Teilhabe ermöglicht werden.

 

Gefördert werden können Menschen, die:

  • mindestens sechs Jahre in den letzten sieben Jahren Arbeitslosengeld II bezogen haben,
  • in dieser Zeit nicht oder nur kurzzeitig beschäftigt waren,
  • mindestens 25 Jahre alt sind.
  • Schwerbehinderte und Personen mit mindestens einem minderjährigen Kind in der Bedarfsgemeinschaft können bereits nach fünf Jahren Leistungsbezug gefördert werden.

 

Die Förderdauer beträgt bis zu fünf Jahre.

 

Begleitend zur Beschäftigung erhalten die Teilnehmenden, neben der Betreuung durch unseren Sozialen Dienst, ein externes Coaching mit den Zielen:

  • Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses durch einen ganzheitlich fördernden und begleitenden Coachingansatz im Dreiecksverhältnis zwischen Teilnehmer*in, Arbeitgeber und Coach.
  • Verbesserung des Leistungsvermögens der Teilnehmenden innerhalb der Beschäftigung, um perspektivisch den Übergang in ein ungefördertes Beschäftigungsverhältnis zu erreichen.

 

Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt durch das Jobcenter Neunkirchen.

 

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Beschäftigungsmöglichkeiten bei der AQA gGmbH im Rahmen der Förderung nach § 16i SGB II:

Hauswirtschaft

In Kooperation mit der Leitstelle »Älter werden« des Landkreises Neunkirchen werden haushaltsnahe Dienstleistungen angeboten für Pflegebedürftige, die Unterstützung im Alltag benötigen, sowie für Personen, die der Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes bedürfen.

Bügelservice

Die AQA bietet der Bevölkerung einen Bügelservice für gewaschene und getrocknete Textilien an.

Maler / Lackierer

und

Sanitär / Installation

Die AQA setzt Mitarbeiter*innen in landkreiseigenen Gebäuden und Schulen ein, um dort handwerkliche Tätigkeiten durchzuführen.

Tischlerei

und

Nähwerkstatt

(Upcycling)

Die AQA betreibt ein eigenes »Upcycling-Zentrum«, in dem aus Reststoffen (zentral: Holz,  Textilien, Kartonagen) höherwertige Produkte hergestellt und zum Verkauf angeboten werden.

Das Upcycling-Zentrum ist von 2019 bis 2022 beteiligt an einem vom BMBF geförderten Forschungsprojekt, bei dem das »Institut für angewandtes Stoffstrommanagement« (IfaS) der Hochschule Trier in Birkenfeld die wissenschaftliche Koordination übernommen hat. Forschungsziel ist die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells für ein Upcycling-Zentrum.

Garten- und Landschaftsbau

In Kooperation mit dem Kreisumweltamt und der »Tourismus- und Kulturzentrale« (TKN) setzt die AQA Mitarbeiter*innen im Umwelt- und Freizeitzentrum »Finkenrech« und auf Wanderwegen ein. Darüber hinaus erfolgt ein Einsatz im Neunkircher Zoo und bei der naturnahen Umgestaltung / Ergänzung von Kinderspielplätzen und Schulhöfen.

Soziale Betreuung

In Kooperation mit der Leitstelle »Älter werden« des Landkreises Neunkirchen setzt die AQA im Rahmen des Projektes »Gemeinsam geht’s besser« Mitarbeiter*innen in der Alltagsbegleitung von älteren, alleinstehenden, gesundheitlich beeinträchtigten oder sozial isolierten Menschen ein. Die Menschen werden in ihrem Alltag begleitet und in ihrer häuslichen Umgebungen und ihrem Wohnumfeld aufgesucht.

Schulhelfer

Die AQA setzt an Schulen, die einen Bedarf signalisiert haben, Mitarbeiter*innen in zusätzlichen, nicht den schulischen Pflichtaufgaben zugehörigen Tätigkeitsfeldern ein (z.B. Digitalisierung von Archiven, Erstellen von Chroniken, Sicherung des Schulweges, zusätzliche Pausenbetreuung / -aufsicht, zusätzliche Freizeitangebote, Arbeiten an der Schul-Homepage, Arbeiten in der Schulbibliothek, individuelle Hilfestellungen etc.).

Verwaltungshelfer AQA

Ein/e Mitarbeiter*in unterstützt die Verwaltungskräfte der AQA und übernimmt zusätzliche Fahrdienste.

 

 


 


 

gefördert durch:



Ausdrucken  Fenster schließen