Landkreis Neunkirchen - Newsdetail

Vortrag: Namibia – seine Geschichte als ehemaliges deutsches Schutzgebiet


Die Kreisvolkshochschule Neunkirchen bietet einen Vortrag zum Thema Namibia – seine Geschichte als ehemaliges deutsches Schutzgebiet an. Der Vortrag findet am Mittwoch, 10.11.2021, um 18.30 Uhr, im Gymnasium Ottweiler, statt.

 

Das seit vielen Jahren belastete Verhältnis zwischen dem südwestafrikanischen Staat Namibia und der Bundesrepublik Deutschland ist durch politische Entwicklungen in jüngster Vergangenheit in Deutschland wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt worden.
Dabei reicht die Ursache für die tiefgreifenden Differenzen zwischen den beiden Staaten mehr als einhundert Jahre zurück, bis in jene Tage als das heutige Namibia noch eine von mehreren deutschen Kolonien in Afrika war.
Um die aktuelle Problematik besser verstehen zu können, ist es unerlässlich, die dortige deutsche Kolonialzeit genau und aufrichtig zu beleuchten und nicht die Augen vor Unangenehmem zu verschließen.
Diesen Versuch will der Vortrag unternehmen und ein möglichst authentisches Bild der deutschen Kolonialherrschaft zeichnen. Ergänzt wird der Vortrag durch s/w und farbiges Bildmaterial insbesondere aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg

 

Das Entgelt beträgt 5,00 Euro.

 

Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter der KVHS, Telefon: 06824/906-4170 oder 906-4218. Schriftliche oder telef. Anmeldung bitte an den Landkreis Neunkirchen, KVHS, Wilhelm-Heinrich-Str. 36, 66564 Ottweiler. Fax- Nr. 06824/906-6121. E-Mail: kvhs@landkreis-neunkirchen.de




Ausdrucken  Fenster schließen