Landkreis Neunkirchen - Newsdetail

Startschuss für Stadtradeln im Landkreis Neunkirchen Landrat lädt zur gemeinsamen Radtour am 7. Juni



Am Samstag ist im Landkreis Neunkirchen Stadtradeln offiziell gestartet. Der Landkreis und die Städte Neunkirchen und Ottweiler sowie die Gemeinden Eppelborn, Illingen, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg radeln während des dreiwöchigen Aktionszeitraums gemeinsam für den Klimaschutz.

In diesem Jahr ist der Landkreis Neunkirchen bereits zum dritten Mal bei Stadtradeln mit dabei. „Stadtradeln ist ein ökologisches Projekt, das verbindet und die eigene Gesundheit fördert. Radfahren kann den ÖPNV sinnvoll ergänzen“, so Landrat Sören Meng. Bis zum 7. Juni sind Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, im Rahmen von „Stadtradeln“ für den Landkreis Neunkirchen in die Pedale zu treten und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Stadtradeln gilt als Deutschlands größte Fahrradkampagne mit über 180.000 engagierte Radler/-innen deutschlandweit. Im Landkreis Neunkirchen haben seit Samstag rund 120 Radlerinnen und Radler bereits über 7.600 km geradelt.

Als Abschluss des diesjährigen Aktionszeitraums lädt Landrat Sören Meng am 7. Juni um 16 Uhr zu einer gemeinsamen Radtour ein. Die Tour startet auf dem Wibiloplatz in Wiebelskirchen und wird von Axel Birtel und Dieter Pfeiffer geleitet. Die Wegstrecke über Ottweiler beträgt insgesamt 20 km. Die Tour ist auf Grund der Steigung nur für trainierte Radfahrer und für Pedelec-Fahrer geeignet. Im Hof des Landratsamtes Ottweiler ist eine kurze Rast geplant. Gegen 18.30 Uhr ist die Rückkehr in Wiebelskirchen vorgesehen.

Um Anmeldung zur Radtour wird aus organisatorischen Gründen gebeten. Nähere Informationen und Anmeldungen zur Radtour unter 06824/9061244 oder an presse@landkreis-neunkirchen.de




Ausdrucken  Fenster schließen