Wer kommt als Gast ins Insektenhotel und warum? Gedanken über Artensterben und veränderte Lebensräume von Insekten.



Hans Werner Krick

Auf Einladung der Kreisvolkshochschule Neunkirchen hält Hans-Werner Krick einen Vortrag zum Thema „Wer kommt als Gast ins Insektenhotel und warum?“ Der Vortrag findet am Dienstag, 24.03.2020, um 18.30 Uhr, im Landratsamt in Ottweiler, Dienstgebäude II, Martin-Luther-Str. 2, statt. Das Entgelt beträgt  5,00 €.

Bienen und Insekten sind ein großes Thema in den Medien und das ist gut so! Denn diese kleinen Nützlinge haben unsere Aufmerksamkeit wirklich verdient. Weniger in Ordnung ist der allgemeine Tenor der Berichterstattung: Es ist regelmäßig vom Bienensterben die Rede, von der Bedrohung durch die gefährliche und giftige Agrarindustrie und anderen schädlichen, meist von Menschenhand verursachten Einflüssen. Gewiss, an jedem dieser Argumente ist etwas dran. Die Wirklichkeit allerdings ist komplexer. Gerade in Deutschland nimmt die Zahl der Bienenvölker seit Jahren wieder kontinuierlich zu und die Imkerei, die als Freizeitbeschäftigung schon totgesagt war, erlebt eine ungeahnte Renaissance.

Hans-Werner Krick gibt Tipps und Hinweise, was Jeder und Jede von uns tun kann, um diesem Trend entgegenzuwirken, um das Artensterben aufzuhalten oder für neu einwandernde Arten gute Lebensbedingungen zu schaffen.

Eine telefonische oder schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiter der KVHS, Telefon: 06824/906-4170 oder 906-4218. Schriftliche oder telef. Anmeldung bitte an den Landkreis Neunkirchen, KVHS, Wilhelm-Heinrich-Str. 36, 66564 Ottweiler. Fax- Nr. 06824/7 02 86 32,  

E-Mail: kvhs@landkreis-neunkirchen.de