siro Production GmbH übernimmt Patenschaft für Bienenvölker des Imkerverbandes Landkreis Neunkirchen



Hier kommt die Spende gut an: Rochus Siebert, Geschäftsführer der siro Production übergibt dem Kreisverband der Imker e.V. vor der Statue des Hl. Ambrosius, Schutzpatron der Imker, den Spendenscheck

Der Marketing- und Vertriebsdienstleister aus Neunkirchen hat Ende des Jahres eine Spende für nachhaltige Zwecke getätigt. 2022 entstand die Idee, eine Patenschaft für zehn Bienenvölker zu übernehmen. „Durch diese Bienenpatenschaft möchten wir den Fokus gezielt auf die Bienen und Imkerei lenken. Viele Menschen wissen leider nicht, wie wichtig ihre Arbeit für unser gesamtes Ökosystem ist. Wir möchten helfen, das ein Stück weit zu ändern“, erläutert Geschäftsführer Rochus Siebert die Motivation ihre Spende. Dr. Bernd Weber, der als Vorsitzender des Verbandes der Imker im Kreis Neunkirchen e.V. die großzügige Spende von 2.000 Euro entgegengenommen hat, kann dies nur bestätigen und bedankte sich: „Die Imkerei tritt im Bewusstsein der Menschen zunehmend in den Hintergrund. Durch solche Spenden ist es uns möglich, Erstimker zu unterstützen, Anlagen zu pflegen und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten.“

Möglich gemacht wurde diese Kooperation durch Landrat Sören Meng, der selbst Hobbyimker ist. Auf der Suche nach einem geeigneten Empfänger für die Spende stellte er den Kontakt zwischen dem Unternehmen und dem Verband der Imker her. „Ich freue mich, dass ich bei dieser tollen Aktion helfen konnte. Auch der Landkreis Neunkirchen unterstützt seit vielen Jahren den Verband für Imker, der wichtige Arbeit für den Naturschutz, Nachhaltigkeit und Bildung zum Thema Imkerei leistet. Sie helfen, wie hier auf Finkenrech, die Natur zu erfahren und spielerisch das Wissen rund um die Bienen zu erweitern. Damit kommt die Spende an der richtigen Stelle an“, so Meng.