Hangard gewinnt den Kreiswettbewerb


Bei der abschließenden Jurysitzung des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ ging Hangard als Sieger hervor und darf sich über das Preisgeld von 1500 € freuen. Das Kopf-an-Kopfrennen um Platz zwei entschied Dirmingen für sich und erhält 1000 €. Steinbach erreichte den 3. Platz, der mit 500 € dotiert ist. Zusätzlich wird Steinbach auch der Nachhaltigkeitspreis verliehen. „Der Dorfwettbewerb hat gezeigt, dass im Landkreis Neunkirchen noch etliche Dörfer existieren, in denen eine intakte Dorfgemeinschaft die Zukunftsfähigkeit des Dorfes gewährleistet. Ich gratuliere Hangard zum Sieg. Zahlreiche Faktoren haben die Jury überzeugt. Gewinner sind für mich jedoch alle Dörfer im Kreis, in denen ehrenamtliches Engagement und Gemeinschaftsgefühl hochgehalten wird“, betont Landrat Sören Meng.

Traditionell richtet das Siegerdorf die feierliche Preisverleihung aus. Die offizielle Siegerehrung findet am 07. Juli in Hangard statt. Hangard hat sich als Kreissieger auch für den Landesentscheid qualifiziert.