Partner mit „Kuschelfaktor“



Foto: Jasmin Alt

Regionalmarke um Alpaka-Produkte aus dem Landkreis Neunkirchen erweitert

Die Regionalmarke des Landkreises Neunkirchen hat einen neuen Partner - die Webertal-Alpakas in Ottweiler-Mainzweiler. Neben der Möglichkeit von Wandertouren mit Alpakas bieten Corina und Martin Scherer hochwertige Produkte aus Alpaka-Wolle an. Alpakavlies ist weltweit für seine Weichheit, herausragende Thermoeigenschaften und natürliche Atmungsaktivität bekannt. Aus den hochwertigen Naturfasern entstehen kuschelweiche Wollprodukte. Sie lassen die Rohwolle ihrer Alpakas in kleinen Manufakturen weiterverarbeiten. Das feine Vlies wird zu edlem Strickgarn versponnen. Ein anderer Teil wird in hochwertigen Steppbettdecken verarbeitet, in denen es sich angenehm schlafen lässt. Auch handgesiedete Seifen mit Alpakakeratin gehören zum Sortiment. Seit dem Frühjahr 2021 stellt Natascha Rupertus von „Das Seifenland“ die Seifen mit der besonderen Wolle im Auftrag her. Landrat Sören Meng informierte sich vor Ort über die Zucht der Alpakas aus Mainzweiler.

„Alpakas sind mittlerweile sehr beliebt, nicht nur wegen des schönen Aussehens. Toll, dass wir unsere Regionalmarkte jetzt mit hochwertigen Alpaka-Produkten aufwerten können“, so Landrat Sören Meng. „Die regionale Kooperation mit einem Partner unserer Regionalmarke, dem Seifenland in Spiesen-Elversberg macht die Sache rund“, freut sich der Landrat.

Partner der Regionalmarke: www.wertvolles-neunkirchen.de

 

 

Landrat Sören Meng (2.v.r.) überreichte gemeinsam mit dem Koordinator der Regionalmarke Willi Walter (r.) das Partnersiegel an Corina und Martin Scherer.