Zuverlässige Wasserversorgung steht an oberster Stelle Landrat Sören Meng besichtigte Großbaustelle



Foto: WVO

Seit fast 70 Jahren sorgen der Zweckverband Wasserversorgung und die Wasserversorgung Ostsaar, kurz WVO genannt, dafür, dass große Teile des Landkreises Neunkirchen und darüber hinaus zuverlässig mit Trinkwasser in hervorragender Qualität versorgt werden. Rund 100.000 Menschen können sich Tag für Tag auf den Service ihrer WVO verlassen. Das Leitungsnetz beträgt rund 850 Kilometer, was gleichzeitig bedeutet, dass kontinuierlich die Leitungen gewartet und erneuert werden.

Eine Großbaustelle sah sich der Zweckverbands- und Aufsichtsratsvorsitzende Landrat Sören Meng gemeinsam mit Geschäftsführer Stefan Kunz an.   Die Fernleitung von rund 1850 Metern über den Waldweg zwischen Münchwies (Kirchstraße) und Lautenbach wird derzeit mit einem Aufwand von 870 000 Euro erneuert.  Parallel werden die Bürger mit der bisherigen Leitung weiterversorgt, die nach Abschluss der Bauarbeiten im Oktober stillgelegt wird. „Zurzeit werden zahlreiche Netze erneuert, um das wichtigste Lebensmittel in gleicher Güte den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen. Ich danke dem Team der WVO und den beauftragten Firmen für die gute Arbeit“, so Landrat Sören Meng. „Insgesamt werden in diesem Jahr 3,7 Millionen Euro  in das Leitungsnetz investiert“ erläuterte Geschäftsführer Stefan Kunz. Er verwies auch auf einen Service der WVO: „Auf der Homepage unter dem Menüpunkt Aktuelles sind alle Baustellen abrufbar. Transparenz ist uns sehr wichtig, auch deshalb, weil natürlich durch Baustellen auch immer kleinere Störungen des Verkehrs verbunden sind“, so Stefan Kunz.