Aufgrund der aktuellen Lage ergreift der Krisenstab des Landkreises Neunkirchen folgende Maßnahmen:



Alle Dienststellen der Landkreisverwaltung Neunkirchen sind ab Montag, 16. März, bis auf Weiteres geschlossen und nur noch nach vorheriger Terminabsprache zugänglich. Die telefonische Erreichbarkeit ist von Montag bis Donnerstag  8-15.30 Uhr und  freitags 8 – 12 Uhr gewährleistet. Die einzelnen Fachbereiche erreichen Sie für eine Terminvereinbarung oder sonstige Anfragen wie folgt:

 

-   KFZ-Zulassungsstelle: 06824/906-7011, 7013 sowie 7019 bis –7029 oder online

 

-   Sozialamt: die jeweiligen Sacharbeiter unter den bekannten Durchwahlen erreichbar. Per Email sozialamt@landkreis-neunkirchen.de Bei sonstigen Anfragen wenden Sie sich bitte an 06824/ 906-0

 

-   Jugendamt (Ansprechpartner für die Notbetreuung an Kindergärten)   06824/906 - 7300, - 7325
oder jugendamt@landkreis-neunkirchen.de

 

-  Schulverwaltung ( Ansprechpartner für die Notbetreuung an den weiterführenden Schulen) unter 06824/ 906 -3429, -3310

 

-  Untere Bauaufsichtsbehörde (UBA) unter  06824 906 - 5692,-  5681
Bauanträge sind  bis auf Weiteres ausschließlich per Post einzureichen.

 

- Bildung und Teilhabe unter 06824 906 -7735
Anträge und Unterlagen sind  bis auf Weiteres ausschließlich per Post oder Email an but@landkreis-neunkirchen.de einzureichen.


Alle übrigen Abteilungen und Sachbereiche erreichen Sie unter der zentralen Rufnummer 06824/906-0

 

- Bei allen Fragen rund um den Covid-19-Virus stehen Ihnen Ansprechpartner Montag bis Donnerstag  8-15.30 Uhr und  freitags 8 – 12 Uhr unter  06824/ 906-1487, -1488 zur Verfügung. Ansonsten können Sie sich auch an die Hotline des Gesundheitsministerium 0681/ 501-4422 (Mo-Fr 7-24 Uhr ; Sa-So 9-15 Uhr)

- Alle Sporthallen des Landkreises sind bis auf Weiteres geschlossen

- Alle eigenen Veranstaltungen des Landkreises werden bis auf Weiteres abgesagt.

 

 - Bei der Kreisvolkshochschule finden ab Montag, 16.03.2020 keine Veranstaltungen oder Kurse  mehr statt.

 

- Die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises in Landsweiler-Reden bleibt ebenfalls bis auf Weiteres komplett geschlossen und ist nur noch telefonisch erreichbar

 

- Die Busse der NVG GmbH werden ab Montag, 16.03.2020 bis voraussichtlich Freitag, 24.04.2020 nach dem Ferienfahrplan fahren. Zudem können Fahrkarten nur noch in den Vorverkaufsstellen oder online erworben werden.

 

 

Der Landkreis bittet alle Bürgerinnen und Bürger zu ihrem eigenen Schutz darum, die Vorsprache bei den Behörden auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren.  Vielen Dank für Ihr Verständnis!