Landkreis Neunkirchen erhält Auszeichnung zur „Global nachhaltigen Kommune“



Foto: Landkreis Neunkirchen

Der Landkreis Neunkirchen erhielt kürzlich die Auszeichnung zur „global nachhaltigen Kommune“. Gemeinsam mit 13 saarländischen  Modellkommunen hat die Kreisverwaltung sich über einen Zeitraum von 1,5 Jahren im Sinne der Nachhaltigkeit engagiert. Dabei hat die Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Neunkirchen, Lilli Metzker, in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Stoffstrommanagement (IfaS) eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt.

Ebenso hat der Landkreis als Schulträger ein Projekt mit der Ganztagsgemeinschaftsschule (GGS) Neunkirchen entwickelt, bei dem im nahegelegenen Wagwiesenthal in Neunkirchen  eine Wiese gepachtet und durch die Anpflanzung von Blumen, Lebensraum für Insekten jeglicher Art geschaffen wurde. Die Schülerinnen und Schüler der GGS Neunkirchen wurden dabei durch das Kreisumweltamt unterstützt. Fortschritte des Projektes haben sie dokumentiert und ihre Partnerschulklasse in Afrika darüber informiert. „Unser Ziel muss es sein, unser Umfeld nachhaltiger zu gestalten. Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, so Landrat Sören Meng.