„Ein Tag für Frauen“ – Tauschbörse für Kleider, Infos und mehr


Auch in diesem Jahr laden die Gemeinde Eppelborn, die Frauenbeauftragte des Landkreises Neunkirchen, die kfd –Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands- und die SaarLandFrauen des Landkreis Neunkirchen gemeinsam zum „Ein Tag für Frauen“ ein. Am Samstag, den 26. Oktober 2019 können von 14.00 – 17.00 Uhr im Pfarrsaal Calmesweiler (Im Kirchenfeld 11) Kleider und Bücher getauscht oder für kleines Geld gekauft werden. Die Schirmherrin zum 5. Jubiläum ist die Mitgründerin der Veranstaltung, Birgit Müller-Closset. Der Eintritt ist frei!

Und so funktioniert das Tauschen:

Sie bringen max. 10 gut erhaltene und gepflegte Kleidungsstücke, welche Sie nicht mehr tragen, mit. Dafür erhalten Sie Tauschmarken, welche Sie für andere gute Kleidungsstücke einlösen. Oder Sie schauen einfach vorbei und kaufen für 2 € / Kleidungsstück. Was nach der Tauschaktion übrig bleibt, wird den Kleiderkammern im Landkreis gespendet. Accessoires (Taschen, Gürtel, Schals und Schmuck) nehmen wir gerne als Spende und verkaufen auch diese Dinge für 2 €/ Stück.

Am Büchertisch können Bücher abgegeben, getauscht oder gegen eine Spende mitgenommen werden.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Wer kennt es nicht: eigentlich gefällt oder passt mir das Teil nicht mehr, das Buch habe ich gelesen, aber zum Wegwerfen ist es zu schade. Hier bietet sich die Gelegenheit zur Weiterverwendung. Und das für einen guten Zweck. Die Erlöse aus der Tauschbörse und dem Kaffee- und Kuchenverkauf gehen an den Förderverein „Frauenhaus Neunkirchen“. Denn die Tauschbörse findet im Vorfeld zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) statt. Zusätzlich gibt es noch Infostände zu Frauenthemen.

Weitere Infos finden Sie auf www.landkreis-neunkirchen.de und erhalten Sie bei: Heike Neurohr-Kleer, Frauenbeauftragte des Landkreises Neunkirchen, Tel: 06824/ 906-2142
Mail: h.neurohr-kleer@landkreis-neunkirchen.de

Rita Monz, Vorstand Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) – Diözesanverband Trier, Tel: 0151 / 61454481