Närrischer Eklat im Kreistag - Prinz Klaus Dieter der I wollte Landrat entmachten



Da staunte Landrat Sören Meng nicht schlecht. Kurz vor Sitzungsbeginn des Kreistages vergangene Woche hatte das SPD Kreistagsmitglied Klaus Dieter Woll den „landrätlichen Stuhl“ besetzt und wollte die Sitzungsleitung an sich reißen. Allerdings nicht als Kreistagsmitglied, sondern in seiner Eigenschaft als Prinz Klaus Dieter der I der Neunkircher Narren. Lautstark ging der Prinz den Landrat an: „Als Prinz beleg`ich heut den Thron, was taugt denn so ein Landrat schon?“. Sören Meng, ebenfalls nicht zimperlich, gab sich schlagfertig: „Herr Prinz, Sie sind hier kein Gewinn, Prinz Charles kommt mir da in den Sinn. Zwar da, doch niemals je gebraucht, Herr Prinz, Sie wirken sehr geschlaucht.“ Nach dem närrischen Scharmützel konnte die Sitzung beginnen, natürlich unter der Leitung von Landrat Sören Meng.

Alleh Hopp und Heijo kann man da nur schreiben!



Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2018