Neue Fördermittel – neue Projektmöglichkeiten Projektschmiede im Rahmen von Land(auf)Schwung



Projektschmiede

Bereits vor den Sommerferien wurden die diesjährigen Fördermittel im Rahmen des Bundesprojektes Land(auf)Schwung für den Landkreis Neunkirchen durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft um rund 430.000 Euro aufgestockt. Damit fließen weitere Bundesfördermittel in den Landkreis Neunkirchen.

 „Ab Mitte 2018 stehen zusätzliche Bundesmittel für die Umsetzung von Projekten im Landkreis zur Verfügung. Zudem wird es noch in diesem Jahr möglich sein, über die Stiftung für Bürger im Landkreis Neunkirchen zehn Projekte, mit jeweils bis zu 1.000 €, zu unterstützen. Dies wird der Regionalentwicklung des Kreises und insbesondere den regionalen Initiativen und Vereinen zu Gute kommen “, erläutert Landrat Sören Meng. Im Rahmen der Projektschmiede sollen nun neue Projektmöglichkeiten gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet werden.

 Hierzu lädt der Landkreis am 30. August 2017 zur Projektschmiede in das Landratsamt in Neunkircher, Saarbrücker Straße 1, ein. Kreative Bürgerinnen und Bürger, die sich mit Ideen für vorhandene oder neue Projekte einbringen wollen, sind aufgerufen, an der Projektschmiede teilzunehmen. Aus organisatorischen Gründen wird um Rückmeldung an rea@aufschwung-nk.de oder unter 06824/906-8829 gebeten.