Landkreis hat neue Servicezeiten



Die Kreisverwaltung des Landkreises Neunkirchen ändert zum 1. Juli 2017 ihre Servicezeiten. Damit wird das Dienstleistungsangebot für die Bürgerinnen und Bürger ausgebaut. Sie haben nun die Möglichkeit, donnerstags einen Dienstleistungsabend bis 18 Uhr in Anspruch zu nehmen. Zudem werden die einzelnen Stellen der Kreisverwaltung zukünftig morgens grundsätzlich etwas früher, bereits ab 8.00 Uhr, für die Belange der Bürger ansprechbar sein. 

„Insgesamt weiten wir damit die Servicezeiten aus. Damit wollen den Bürgerinnen und Bürger mehr Service bieten. Hiermit unterstreichen wir unseren Anspruch als Dienstleistungsbehörde. Darüber hinaus sind, wie bisher, bei Bedarf individuelle Besuchszeiten möglich, hier ist unsere Kreisverwaltung flexibel“, erklärt Landrat Sören Meng die Intention des Landkreises.

Die bewährten Servicezeiten der Straßenverkehrs- und Zulassungsbehörde, der Tourismus- und Kulturzentrale und der beiden Jobcentern bleiben bestehen.

Die Öffnungszeiten im Detail sind unter

www.landkreis-neunkirchen.de einsehbar.