Wir bleiben rauchfrei!


„Wir bleiben rauchfrei!“  lautet das Motto der Klassenstufe 7 der Förderschule Lernen „Schule am Ziehwald“ seit November vergangenen Jahres.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen noch bis April am bundesweiten Wettbewerb „BE SMART- DON’T START “ für rauchfreie Schulklassen teil.  Ziel ist es, rauchfrei zu bleiben und sich aktiv mit dem Thema  auseinander zu setzen.

Hierfür veranstaltete Christina Klein, Schoolworkerin beim Landkreis Neunkirchen gemeinsam mit Ute Müller-Biehl, Mitarbeiterin von „DIE BRIGG“ der Caritas in Neunkirchen, am 07.03.2017 einen Projekttag zum Thema Nikotin und Rauchen.

Die Jugendlichen wurden über die Inhaltsstoffe und Gefahren des Rauchens informiert. Anhand verschiedener Modelle konnten die gesundheitlichen Folgen des Rauchens anschaulich dargestellt werden. Mit Spannung erwarteten die Jugendlichen ihr Ergebnis der CO-Messung. Diese gibt an, wie hoch der Kohlenmonoxidgehalt in der Ausatemluft ist. Ebenso wurde der Konsum von Shishas, E-Shishas und E-Zigaretten thematisiert, der für viele Jugendliche  eine Alternative zur Zigarette darstellt. Hier stellten die Schüler überrascht fest, dass das Shisha-Rauchen genauso gesundheitsschädlich ist wie das Rauchen von Tabak.

Am Ende des Projekttages zogen die Schüler das Fazit, dass es viele gute Gründe gibt, auch weiterhin rauchfrei zu leben!