Seniorenlotsen im Landkreis Neunkirchen gesucht


Die Teilnahme älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger am gesellschaftlichen Leben ist wichtig. Daher möchte die Leitstelle „Älter werden“ des Landkreises Neunkirchen die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im Landkreis Neunkirchen mit Hilfe von ehrenamtlichen Seniorenlotsen in den Städten und Gemeinden des Landkreises unterstützen.

 

„Ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen Vier-Wänden ist für ältere Menschen ein wichtiger Aspekt für Lebensqualität. Für eine kompetente Betreuung unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu sorgen, gehört zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Daher ist die Weiterentwicklung der Versorgung und Betreuung zuhause ein wichtiges Thema der Zukunft. „Kommunale Seniorenlotsen“ ist ein Modellprojekt für ein Zusammenwirken von qualifizierten hauptamtlichen und engagierten ehrenamtlichen Kräften“, begrüßt Landrat Sören Meng diese Initiative.

 

Seniorinnen und Senioren sollen mithilfe des Seniorenlotsen nach dem Motto „Aktiv statt einsam“ in ihrem gewohnten Umfeld in ein Netzwerk von Angeboten zur Erleichterung des täglichen Lebens eingebunden werden. Selbst aktiv zu sein, wird dabei eine ebenso große Bedeutung zugeschrieben, wie an gesellschaftlichen Ereignissen teil zu haben.

 

Die Seniorenlotsen fungieren dabei als Ansprechpartner vor Ort. Die ehrenamtlichen Kräfte sollten dabei die örtlichen Angebote im Blick haben, gut vernetzt sein und auch mit den örtlichen Gremien in regelmäßigem Austausch stehen. Die Zufriedenheit und Lebensqualität der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger soll dabei im Vordergrund der Arbeit der Seniorenlotsen stehen – die Bedürfnisse des Einzelnen sollen letztendlich in möglichst passenden Angeboten münden.

 

Bei Interesse an einer Tätigkeit als ehrenamtliche Seniorenlotsin/ehrenamtlicher Seniorenlotse  im Landkreis Neunkirchen kann man, sich bei der Leitstelle „Älter werden“ melden. Im Landkreis Neunkirchen wird das Landesprogramm  „Kommunale Seniorenlotsen“ durch die hauptamtliche, bei der Leitstelle „Älter werden“ angesiedelte, Koordinatorin, Monique Wälder, begleitet. Gefördert wird diese Initiative durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

 

 

 

Ansprechpartner:

Landkreis Neunkirchen
Leitstelle „Älter werden“
Monique Wälder,

Tel. 06824 – 906 23 96 oder 06824 – 906 22 22,

Email: aelterwerden@landkreis-neunkirchen.de