Notfallversorgung gesichert Ottweiler weiterhin Standort des Notarztes


Mit der Schließung des Marienhauskrankenhauses Ottweiler musste auch der notärztliche Rettungsdienst neu geordnet werden. Auch aufgrund der Einsatzzeiten war es Landrat Sören Meng ein großes Anliegen, dass der Standort Ottweiler für den Notarzt erhalten bleibt. „Durch die Schließung des Ottweiler Krankenhauses und die Umwandlung in ein Ambulantes Zentrum seitens der Marienhaus GmbH musste auch die Notarztversorgung neu organisiert werden. Für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger unseres Kreises ist die verlässliche, schnelle Notfallversorgung immens wichtig. Das Universitätsklinikum Homburg wird mit Ärzten, die dann in der Rettungswache Ottweiler vor Ort sind, die verlässliche Versorgung sicherstellen. Hier danke ich dem Zweckverband Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) für die gute Lösung und die Unterstützung.“