Qualifizierung

Auf Ihre Tätigkeit als Tagesmutter/-vater werden Sie im Rahmen eines Qualifizierungskurses entsprechend dem bundeseinheitlichen Standard des Fortbildungsprogramms für Tagespflegepersonen des Deutschen Jugendinstituts (DJI) über mindestens 160 Unterrichtsstunden vorbereitet. Solche Kurse werden vom Kreisjugendamt Neunkirchen kostenfrei angeboten.

Haben Sie Interesse an der Tätigkeit als Tagesmutter/-vater, dann setzen Sie sich bitte mit den bereits genannten Ansprechpartnern in Verbindung.

 

 

Die Voraussetzungen hierfür sind:

  • Die Teilnahme an einem Qualifizierungskurs zur Kindertagespflege mit Abschlusszertifikat sowie die Bereitschaft der regelmäßigen Teilnahme an praxisbegleitenden Fortbildungen
  • Nachweis über die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs für Kindernotfälle
  • Die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses und eines ärztlichen Attestes von allen im Haushalt lebenden volljährigen Personen
  • Die Eignungsfeststellung durch Mitarbeiter des Fachdienstes Kindertagespflege im Rahmen der Überprüfung der persönlichen Kompetenzen und räumlichen Voraussetzungen.

Die Erlaubnis wird erteilt, wenn Sie für die Kindertagespflege geeignet sind. Diese befugt zur Betreuung von bis zu fünf gleichzeitig anwesenden, fremden Kindern.

Tagespflegepersonen zeichnen sich durch ihre Persönlichkeit, Sachkompetenz, Kooperationsfähigkeit gegenüber Eltern und Jugendamt sowie ihr persönliches pädagogisches Konzept aus. Sie haben sich in der Qualifizierung vertiefte Kenntnisse hinsichtlich der Anforderungen zur Kindertagespflege erworben.

Voraussetzungen für die Bewerbung zur Qualifizierung sind:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Gute Deutschkenntnisse. Migranten/innen müssen das                          Zertifikat Deutsch C 1 nachweisen
  • Erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag
  • ärztliches Attest
  • Erziehungsfähigkeit (Sie erhalten oder hatten in der Vergangenheit keine Hilfe zur Erziehung durch das Jugendamt)

Die Qualifizierung erfolgt auf der Grundlage des DJI Curriculum von derzeit mindestens 160 Unterrichtsstunden. Die Qualifizierung endet mit einer Abschlussprüfung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Abschlusszertifikat.


Inhalte der Qualifizierung sind:

Bei  Interesse erhalten Sie weitere Informationen zu den Modalitäten der Qualifizierung

Kontakt

 

 

Tagespflegepersonen sind selbstständig tätig.

In der Regel sind Tagespflegepersonen selbstständig tätig. Sie erhalten vom Jugendamt  für die Betreuung und die Sachaufwendungen ein Tagespflegeentgelt. Außerdem die nachgewiesenen Aufwendungen für Beiträge zu der BGW-Unfallversicherung und die Hälfte der nachgewiesenen Aufwendungen zu einer angemessenen Altersvorsorge sowie zu einer angemessenen Kranken- und Pflegeversicherung.

Die aus einer selbstständigen Tätigkeit erzielten Einkünfte müssen im Rahmen der Einkommenssteuererklärung angezeigt werden.

Die Einkünfte werden gegebenenfalls auf staatliche Leistungen wie Arbeitslosengeld, Wohngeld usw. ganz oder teilweise angewendet.