Blieswanderung


Rando de la Blies Wanderweg



Die Blies, das bekannte Saarländische Flüsschen, entspringt in der Nähe des Bostalsees und hier beginnt auch der 120 km lange Wanderweg entlang der Blies – von der Quelle bis zur Mündung. Der Wanderer erlebt auf seinen Etappen ganz unterschiedliche landschaftliche Facetten: vom hügeligen Sankt Wendeler Land über die bewaldete Buntsandsteinregion in das Muschelkalkgebiet mit seinen offenen Gaulandschaften. Sehenswertes gibt es allemal: der Bostalsee, mit seinen 120 ha der größte Freizeitsee im Südwesten, die Skulpturenstraße, die Basilika in St. Wendel, das wunderschöne mittelalterliche Städtchen Ottweiler, das saarländische Bergbaumuseum in Bexbach, das Römermuseum in Schwarzenacker, der Gollenstein und das Barockstädtchen Blieskastel. Bevor dann die Blies im französischen Sarreguemines in die Saar mündet und die Wanderung ihr Ziel erreicht hat, liegen noch der Europäische Kulturpark Bliesbrück- Reinheim und das Keramikmuseum in Sarreguemines auf der Strecke.