Ideen, die Schule machen - Kollegiale Fallberatung als Baustein der Teamentwicklung

 

Hiermit möchten wir Sie über unser Angebot "Workshop zur kollegialen Fallberatung/Intervision" informieren.

 

Seit November 2012 bis Sommer 2015 hatten wir als Schulpsychologischer Dienst des Landkreises Neunkirchen für alle Lehrerinnen und Lehrer, die an einer öffentlichen Schule des Landkreises Neunkirchen unterrichten, eine monatliche (offene und schulartübergreifende) Intervisionsgruppe zur kollegialen Praxisberatung angeboten.

Im Rahmen einer kollegialen Praxisberatung, auch Intervision genannt, befasst sich eine Gruppe von Lehrerkollegen/-innen gezielt mit Herausforderungen ihres Arbeitsfeldes. Intervision geht dabei von der Annahme aus, dass bei den Teilnehmern/-innen viel Wissen und Erfahrungen vorhanden sind, die für die Gruppe nutzbar gemacht werden können (Hilfe zur Selbsthilfe).

Leider konnten wir aufgrund zu geringer Nachfrage für monatliche Treffen in unserer Diensstelle die kollegiale Fallberatung in dieser Form nicht weiter durchführen.

 

Stattdessen besteht das Angebot, auf Einladung zu Ihnen an die Schule zu kommen, um im Rahmen eines Workshops kollegiale Fallberatung als strukturierte Möglichkeit des fachlichen Austauschs innerhalb eines Kollegiums vorzustellen und auch gemeinsam durchzuführen. Dieser einmalige, halbtägige oder ganztägige Workshop hätte das Ziel, den Ansatz der kollegialen Fallberatung kennenzulernen, um diese dann selbstständig an der Schule weiterführen zu können.

 

In einem hier verlinkten Dokument finden Sie als Vorinformation eine etwas genauere Beschreibung zu dem Workshop-Konzept. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.